So erstellen Sie ein Windows-FTP-Skript

FTP

Das Erstellen eines FTP-Skripts erleichtert das Hochladen und Verwalten von Dateien zwischen Ihrem Computer und Ihrem Server erheblich. Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die zum Erstellen eines FTP-Skripts in Microsoft Windows erforderlich sind.

Erstellen Sie ein Textdokument mit Befehlen, die in FTP verwendet werden. Unten ist ein Beispiel dafür, wie ein solches Skript aussehen könnte:

open ftp.domain.com username password cd public_html dir get file.txt bye

Das obige Skript meldet sich bei der FTP-Site ftp.domain.com an. Sobald die Verbindung hergestellt ist, gibt es den Benutzernamen und dann das Passwort ein (ersetzen Sie den Benutzernamen für Ihren Benutzernamen und das Passwort für Ihr Passwort). Nach der Anmeldung geht das Skript in das Verzeichnis public_html, ruft eine Verzeichnisliste ab und verwendet dann den Befehl 'get', um die Datei namens file.txt abzurufen. Sobald die Datei empfangen wurde, meldet sie sich mit dem Befehl 'bye' ab.

Sobald die Skriptdatei erstellt wurde, beispielsweise wenn sie script.txt heißt, um dieses Skript mit ftp auszuführen, geben Sie Folgendes ein:

ftp -s:script.txt

Wenn Windows FTP nicht genügend Skriptoptionen bietet, ziehen Sie es in Erwägung WinSCP , das über einen Befehlsmodus für Scripting verfügt und auch die Möglichkeit bietet, eine Verbindung zu einem sicheren FTP-Server herzustellen.